Skip to main content

Schnitzeljagd – Die Machenschaften der Schweizer Wirtschaft in ehemaligen Kolonialstaaten

Sonntag, 2. Mai 2021, 14:30 - 16:30

Waisenhausplatz (Treffpunkt)

Die Rohstoffbranche, das Goldgeschäft, die Schokoladenindustrie, die Agrarkonzerne, der Bankensektor ... Die Schweiz hat diverse Wirtschaftszweige, welche ihren Profit auf Kosten der Bevölkerung in ehemaligen Kolonien machen. Sie scheuen sich nicht die Lebensgrundlagen der lokalen Bevölkerung zu zerstören, Landstriche zu verwüsten und sowohl Kinder als auch Erwachsene auszubeuten. Das alles ist kein Geheimnis, trotzdem gibt es wenig Veränderung. Gemeinsam mit der Regionalgruppe Bern von Public Eye wollen wir uns mit der Wirkung dieses Wirtschaftens für die lokale Bevölkerung auseinandersetzen und diskutieren, was dagegen zu tun ist. All das packen wir in eine Schnitzeljagd.

Public Eye Regionalgruppe Bern - Public Eye macht Recherche- und Kampagnenarbeit zu Themen, wo Wirtschaft und Politik Menschenrechte gefährden. In der Regionalgruppe Bern von Public Eye unterstützen Freiwilligen die Arbeit von Public Eye.