TdL16 #refugeeswelcome

Nr. 24: Seelsorge für Asylsuchende

Wann: 13.30 – 15 Uhr und 15.30 – 17 Uhr (wird zweimal angeboten)
Wo: KG Johannes (#A auf Karte)

Beschreibung:
Der OeSA (Oekumenischer Seelsorgedienst für Asylsuchende) bietet im Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) Basel einen Seelsorgedienst an. Diese Arbeit hat diverse Aspekte: Erstkontakte herstellen, zuhören, Gespräche führen, Krisen auffangen, beten, religiöse Rituale begleiten, Vernetzung zu Kirchen und Moscheen. Vier, von den Landeskirchen akkreditierte Seelsorgende, haben Zugang zum EVZ, wo sie mit den Asylsuchenden Kontakte pflegen. Roland Luzi ist einer von ihnen und wird von seinen Erfahrungen berichten.

Referent_innen:
Roland Luzi, ref. Seelsorger, ÖSA Basel