TdL16 #refugeeswelcome

Nr. 8: Kirchenasyl

Wann: 13.30 – 15 Uhr und 15.30 – 17 Uhr (wird zweimal angeboten)
Wo: KGH St.Marien (#B auf Karte)

Beschreibung:
Das Kirchenasyl steht in einer jahrhundertealten Schutztradition. Dieser kirchliche Schutz wird von MigrantInnen immer wieder in Anspruch genommen, wenn sie von Deportation bedroht sind. Die Kirchen sind herausgefordert, diesen Schutz zu bieten und kritisch vermittelnd die Klärung der jeweiligen Situation zu begleiten.

Manfred Ruch und Andreas Schmutz haben Kirchenasyl in Bern miterlebt und mitgeprägt. Sie werden zusammen mit jemandem vom Collectiv R, dem z.Z. laufenden Kirchenasyl in Saint Laurent in Lausanne (desobeissons.ch), in diesem Workshop erzählen.

Referent_innen:
Manfred Ruch, Bern
Andreas Schmutz, Bern
Collectif R Lausanne