Vorträge & Workshops

Freitag, 23. Januar 2015, 19.30 Uhr
Café Kairo

Blick über den Tellerrand

Boniato – Erfahrungen mit einer Alternativwährung und gemeinwohlorientiertem Wirtschaften in Spanien
Bericht von zwei AktivistInnen vom Netzwerk Mercado Social, mit Übersetzung

Samstag, 24. Januar 2015
Autonome Schule denk:mal, Lagerweg 12

13.00 Uhr Begrüssung und Workshop-Vorstellung  

Block 1, 13.00 – 14:45 Uhr

Workshop
Wir machen unser Grundeinkommen selbst!
Lassen sich Grundeinkommen und Komplementärwährung verbinden?

Workshop
Wissen tauschen
Das denk:mal und der Verein KOPF laden ein zu einem Workshop über freien Wissensaustausch und die Frage nach dem Wert von Leistung und der Bedeutung von Gegenleistung.

Block 1 und 2, 13.00 – 16.45 Uhr, mit Pause

Workshop / Spiel
Eine Stadt hat Probleme – Kann ein alternatives Geld sie retten?
FleXonomiX Stadt-Geld-Spiel

15.00 Uhr Begrüssung und Workshop-Vorstellung  

Block 2, 15.00 – 16.45 Uhr

Referat & Diskussion
„Vollgeld-Initiative: Ein demokratisches Geld zum Nutzen aller“
Einführung ins Thema Vollgeld und dessen Bezug zu Komplementärwährungen.

Workshop
FleXonomiX – Simulation einer Quartierwährung
Wie funktioniert eine alternative Währung? Mit Simulations- und Rollenspiel

Referat & Diskussion
Das Geld und seine Alternativen: So (a)sozial wie der Warentausch und der Markt es sind. Ein kritischer Blick auf den Nutzen von Alternativwährungen
„Gesundheit darf keine Ware sein!“, „Bildung …“, „Wasser …“, „Wohnraum …“, „Nahrungsmittel …“

Referat & Diskussion
Eine Nuss als Währung
VertreterInnen von Cooperaxion erzählt über die Effekte dieser Alternativwährung im Nordosten Brasiliens.

Plenum 17.15 - 18.30 Uhr

Berichte aus den Workshops und Diskussion
Moderiert von Raffael Wüthrich, Journalist

Samstag, 24. Januar 2015
Tojo Theater Reitschule

20.30 Uhr Referat & Diskussion

Perspektiven der Postwachstumsökonomie
Niko Paech, Universität Oldenburg

Kinderbetreuung

13.00 – 17.00 Uhr
Für Kinder ab 3 Jahren. Mitbringen: Wetterfeste Kleidung, evtl. Lieblingsspielsachen

Die Teilnahme an den Workshops kostet nichts. Kollekte erwünscht.

Das Programmheft...

... ist da! Mit Infos zur Tour, zu allen Veranstaltungen und einem Übersichtsplan. Jetzt herunterladen. Die gedruckte Version findest du in den TdL-Lokalen.

Bücher zur Tour

In der Buchhandlung Stauffacher in Bern findet ihr einen Büchertisch zum Schwerpunktthema der Tour de Lorraine.

TdL auf Radio RaBe

Freitag, 23. Januar, 11 Uhr, Brasserie Lorraine 

RaBe-Info-Live-TALK zum Thema "Wer den Franken nicht ehrt, gibt der Alternativwährung Wert"

Das RaBe-Info diskutiert mit Gästen über Sinn und Zweck von Alternativen Währungen. Live-Übertragung auf Radio Bern RaBe.