Workshop Block 1 - 13.00h - 15:00h
Die Folgeerscheinungen des Geldsystems

Obwohl fast jede_r jeden Tag damit umgeht und es in der Diskussion um
unsere aktuellen ökonomischen Probleme zunehmend in den Mittelpunkt
rückt, ist das Wissen über unser Geld meist vage.
Wie entsteht Geld und wie verschwindet es wieder? Wer ist verantwortlich
und steuert das System? Wie können Begriffe wie Kredit und Zins, Sparkonto und Darlehen oder Zentralbank und Mindestreserve in das Gesamtbild integriert werden?
Diese Aspekte bilden die Grundlage für die Diskussion von historischen Geschehnissen, aktuellen Krisenerscheinungen und alternativen Systemvorschlägen.

Der Workshop wird von Eckhard Rülke und Jan Reissmann von der AG „Geldsystem“
von attac Deutschland geleitet. Die AG hat sich zur Aufgabe gemacht, Wissen zum Geld möglichst ideologiefrei und ergebnisoffen zusammenzutragen und weiterzuvermitteln.

DruckenDrucken
Valid XHTML 1.0 und Valid CSS 2