TdL17 #TanzenGegenTiSA

Turnhalle im Progr, Speichergasse 4

Alien Night – Close Encounters with the Blues Horror Brigade
Die Alien Night will die letzten Zweifler verstummen lassen, Menschen seien die einzigen intelligenten Lebewesen in unserer Galaxie. Es führt durch den Abend: En Jean T. aka Jean Cotter

22.00 DJ Tarzan (Space-Party-Dance-Rock-Pop-Funk der 60er/70er/80er ab Vinyl)
Kurzfilme auf Leinwand von Michael Spahr.

23.30 Karaoke-Show mit MC Rössli aka Adi Flück & En Jean T.

DJ Tarzan und seinen Space-Sounds aus den 70/80er-Jahren ab Vinyl bauen das Partyvolk behutsam auf. Es folgen Kurzfilme über die Blues Horror Brigade („9 Close Encounters with the Blues Horror Brigade“ aus dem DVD-Teil des Albums) auf Leinwand von Videokünstler Michael Spahr sowie eine kurze, heftige Fire-Karaoke-Show mit den Entertainern/Transformatoren MC Rössli und En Jean T sowie VJ Rhaps.

00.00 Herpes Ö De Luxe (Electronica)

Im ersten Akt des zweiteiligen Konzerts der Blues Horror Brigade und als Special Guest des Abends spielen die 1995 gegründeten Berner Electronica-Bruitisten Herpes Ö Deluxe. Die vier Berner Klangtüftler arbeiten mit teilweise selbstgebautem bzw. dekostruiertem, elektronischem Analog-Equipement wie Tape-Loops oder Plattenspielern. Diese Geräte werden missbraucht als Klangquellen und Rhythmusgeneratoren.

01.00 Blues Horror Brigade (Space-Rock, CD-Taufe mit Gästen)

Die vier Mitglieder der ausserirdischen Space-Rockband Blues Horror Brigade, Sparklemaster One, Lee Horn Ogx, Endo Plast und Hells Man E, haben sich vor zwei Millionen Jahren in einer therapeutischen Musikgruppe in einer Irrenanstalt am Rande des Universums kennengelernt. Als völlig unheilbar entlassen, befinden sie sich seither auf einer Odyssee durchs Weltall. Nun parkt die Gruppe ihre Raumschiffe erneut auf der Erde und feiert die Taufe ihrer neuen CD/DVD „Live On Titan“. Für die Präsentation zeichnet sich Transformator En Jean T. verantwortlich, der an diesem Abend irdische Gäste und Freunde wie Sängerin und Schauspielerin Sylvia Garatti begrüssen wird.

danach: danach: DJ S. (Space-Sounds- und Dance-Tracks ab Vinyl – from 70’s to moderne)